Wie eine integrierte CRM- und Marketing-Automation-Plattform Ihren Vertrieb ankurbeln kann

von | Nov 26, 2021 | Vertriebssteuerung

This post is also available in: English (US) Français English (UK)

Verwenden Sie mehrere verschiedene Apps und Softwarelösungen, um Ihre Kundenbeziehungen zu verwalten? Wenn ja, investieren Sie wahrscheinlich unnötig viel Zeit und Geld in das Management eines unnötig komplizierten Setups – ohne die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Eine integrierte CRM- und Marketing-Automation-Plattform kann Ihnen helfen, neue Kundenbeziehungen aufzubauen und bestehende aktiver und dynamischer zu gestalten. Wenn Sie alle Ihre Daten zentral an einem Ort verwalten, gewinnen Sie tiefere Einblicke, die Sie dann zur Erstellung neuer Angebote, Treueprogramme und Werbeaktionen verwenden können. Diese Daten – Marketing Intelligence genannt – fördern somit das Wachstum Ihres Unternehmens. Und mit einem komplett integrierten CRM- und Marketing-Automation-System können Sie noch mehr Daten zu Ihren Leads sammeln („Progressive Profiling“) und Ihre Workflows automatisieren. Dies wiederum beschleunigt den Vertriebsprozess und verbessert die Kundentreue.

Wenn Vertrieb und Marketing an einem Strang ziehen

Die traditionelle Trennlinie zwischen Vertrieb und Marketing ist mittlerweile sehr verschwommen – unter anderem deswegen, weil sich die Art und Weise, wie Kunden im digitalen Zeitalter nach Informationen suchen, grundlegend verändert hat. Kunden erwarten, die gewünschten Produkte und Dienstleistungen jederzeit zu finden – und beim Kundenservice erwarten sie sich ein ähnliches Erlebnis.

Ihre CRM-Software muss es Ihnen daher ermöglichen, Ihre Geschäftstätigkeiten an die neuen Gegebenheiten anzupassen. Eine moderne CRM-Plattform muss vom Funktionsumfang her den gesamten Kundenlebenszyklus abdecken: von der Akquise bis hin zur Kundenbindung, und zwar sowohl bei digitalen als auch persönlichen Interaktionen – und das in einem nahtlosen Ablauf.

Viele kleinere Unternehmen setzen für ihr Online-Marketing und ihren Vertrieb meist auf eine Kombination mehrerer Softwarelösungen. Aber angesichts dessen, dass Vertrieb und Marketing immer stärker verschmelzen, ist eine komplett integrierte CRM- und Marketing-Automation-Plattform ein Muss, um alle Aktivitäten von einer einzigen „Kommandozentrale“ aus zu steuern.

Marketing Intelligence ist nicht mehr nur großen Konzernen vorbehalten

Mit einer integrierten Marketing-Automation- und CRM-Plattform müssen Sie kein Profi sein, um mit nur wenigen Klicks aus Ihren Daten aussagekräftige Einblicke zu gewinnen. Der Schlüssel zum Erfolg ist das sogenannte Closed-Loop-Marketing, bei dem Sie Informationen in einem geschlossenen Kreislauf erfassen. So können Sie auf Basis einer einzigen Datenquelle – Ihrer Single Source of Truth – fundierte Geschäftsentscheidungen treffen und:

  • Zeit sparen und als Team effizienter arbeiten, da alle Daten an einem Ort gespeichert sind
  • Kosten sparen, da Sie nur für eine Plattform zahlen anstatt für mehrere
  • den Lernaufwand verringern und die Zeit bis zum Geschäftsabschluss mit einem einheitlichen und nahtlosen Nutzungserlebnis verkürzen
  • durch Optimieren des gesamten Kundenerlebnisses mehr neue qualifizierte Leads und Folgekäufe generieren

Vorteile einer integrierten Marketing-Automation- und CRM-Lösung

1. Sie erfassen mehr Leads, um mehr Interessenten zu gewinnen.

Sie verzeichnen viele Websitebesuche, wissen aber nicht, wer Ihre Besucher sind oder wie Sie sie von Ihrem Angebot überzeugen können? Formulare auf Ihrer Website sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, dies herauszufinden: Dabei müssen interessierte Personen Informationen eingeben, um Zugang zu einem von Ihnen bereitgestellten Inhalt zu erhalten. Klingt kompliziert? Ist es nicht wirklich. Etwas so Simples wie eine Newsletter-Anmeldung kann Ihnen helfen, mit Ihren Websitebesuchern in Verbindung zu bleiben. Viele KMU und Vertriebsexperten übersehen jedoch einfache, aber effektive Tools wie Leaderfassungsformulare, mit denen sie noch mehr neue Interessenten gewinnen können.

Ihre Marketing-Automation-Software kann Ihnen helfen, Formulare zu erstellen und in Ihre Website einzufügen, und speichert die erfassten Daten sofort in der integrierten CRM-Datenbank. Anhand dieser Daten können Sie dann kurzerhand Follow-ups wie Anrufe, E-Mails oder Nurturing-Kampagnen planen. Wenn Sie diese geschäftskritischen Informationen an einem Ort speichern, haben Sie den Überblick über sämtliche Vertriebs- und Marketinginteraktionen. Ergebnisse und Trends für gesamte Kampagnen sowie einzelne Interessenten oder Kunden lassen sich in Echtzeit verfolgen.

Lesen Sie, wie Sie mithilfe von Landing-Pages Informationen von Ihren Websitebesuchern erfassen können. 

2. Sie automatisieren das Lead-Nurturing.

Um einen Dialog mit Ihren Interessenten aufzubauen, braucht es mehr als nur korrekte Kontaktdaten. Sie müssen bei Ihren Leads nachfassen und ihnen zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Botschaften, Preisinformationen und Angebote zukommen lassen. Das kann für jedes Unternehmen eine Herausforderung sein, aber besonders kleinere Unternehmen mit begrenzten Ressourcen finden es oft schwierig, mit ihren Interessenten in Dialog zu treten und sie zum Kauf zu bewegen. Eine integrierte Marketing-Automation- und CRM-Lösung setzt genau hier an und kann Sie bei Ihren Vertriebs- und Marketingaktivitäten unterstützen. Sie müssen Ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen nur einmal aufsetzen, und die Software erledigt den Rest:

  • Interessenten erhalten die richtigen Follow-up-Nachrichten zur richtigen Zeit.
  • Sie erhalten Benachrichtigungen und Erinnerungen, wenn ein manueller Kontakt ansteht.
  • Sie erfassen und verfolgen die Interaktionen in Ihrer CRM-Software.
  • Sie sehen alle relevanten Informationen in einem übersichtlichen Dashboard

Ohne integrierte Systeme und automatisierte Workflows bremsen Sie unter Umständen Ihren Vertrieb. Sie verbringen zu viel Zeit mit der Verwaltung der Daten anstatt mit der Leadgenerierung und mit Geschäftsabschlüssen. Wenn Sie Ihre Marketingstrategie, Ihre Sales Pipeline und die Kundenzufriedenheit verbessern wollen, dürfen Sie keine Zeit mehr mit dem Exportieren und Importieren von Listen zwischen verschiedenen, nicht miteinander verbundenen Plattformen verschwenden.

Durch die Integration von Customer-Relationship-Management und Marketing-Automation in einer einzigen Lösung können Sie anhand von selbst gewählten, individuell angepassten Kriterien und Aktivitäten automatisch bei Interessenten nachfassen. Dies erleichtert Ihnen das Lead-Nurturing und Sie können neue Interessenten schneller und effizienter durch Ihren Sales Funnel leiten und als Kunden gewinnen.

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kundenbeziehungen vertiefen und die Konkurrenz hinter sich lassen.

3. Sie verbessern Ihre Umsatzprognosen und Konversionsraten.

Wenn wichtige Kundendaten fehlen, veraltet oder ungenau sind, kann dies das Kundenerlebnis beeinträchtigen und sich negativ auf Ihre Kennzahlen und Ihre Umsatzprognosen auswirken. Präzise Daten sind ein Muss, damit Ihnen geschäftskritische Konvertierungs- und Verkaufschancen nicht entgehen.

Mit einem integrierten Marketing-Automation- und CRM-System sehen Sie sämtliche Vertriebs- und Marketinginteraktionen an einem Ort – von der ersten Kontaktaufnahme bis hin zu jedem persönlichen Kontakt. Ergebnisse und Trends während des Lebenszyklus einzelner Kunden sowie gesamter Marketingkampagnen lassen sich in Echtzeit verfolgen. Dies fördert nicht nur die Leadgenerierung und hilft Ihnen, präzisere Umsatzprognosen zu erstellen, sondern Sie gewinnen auch die nötigen Einblicke, um Ihre Kundenbeziehungen zu pflegen und weiter auszubauen. Warum? Weil jedes Teammitglied genaue und aktuelle Informationen zur Hand hat – egal, ob Sie einer Kundin bei einem Problem helfen, den Pain Point eines Kunden besser verstehen oder bezüglich einer Verkaufschance nachfassen wollen.

Sie möchten Ihre Konversionsrate verbessern? Werfen Sie einen Blick auf diesen siebenstufigen Vertriebsprozess.

4. Sie bieten Ihren Kunden langfristig Mehrwert.

Nachdem Sie einen Kunden gewonnen haben, müssen Sie ihn bei der Stange halten, indem Sie ihm einen ausgezeichneten Service bieten und ihn wissen lassen, wie sehr Sie ihn als Kunden schätzen. Marketing-Automation-Tools können diesen Prozess vereinfachen, indem sie automatisch Kampagnen-E-Mails versenden, Folgeanrufe planen oder basierend auf früheren Käufen einschlägige Umfragen versenden. Wenn Sie Ihre Prozesse auf diese Weise automatisieren, verlieren Sie den persönlichen Touch nicht, der so wichtig für die Kundenbeziehungen ist.

KMU verwenden jedoch häufig eine Kombination aus nicht ineinander integrierten Vertriebs- und Marketinglösungen. Dies macht es ihnen schwer, ihre Kunden im Blick zu behalten, wenn das Unternehmen wächst. Diese Ad-hoc-Systeme lassen sich nämlich oft nicht – oder nicht ohne weiteres – skalieren. Eine komplett integrierte Lösung wächst mit Ihnen mit und gibt Ihnen eine 360-Grad-Ansicht des gesamten Kundenlebenszyklus, sodass Sie die Customer Experience langfristig verbessern können.

Erfahren Sie mehr über das Thema Marketing-Automation.

5. Sie binden Kunden an sich und steigern das Unternehmenswachstum.

Kein Zweifel: Kundendaten ändern sich während des Kundenlebenszyklus. Ob Kontaktdaten, Präferenzen oder Produkt- oder Serviceupgrades – Sie müssen dafür sorgen, dass Ihre Kundenservice- und Vertriebsmitarbeiter stets die aktuellsten Daten zur Hand haben, um Kunden so gut wie möglich zu betreuen und die Kundenbindung zu verbessern.

Sie können in Ihrer Marketing-Automation-Software beispielsweise Erinnerungen konfigurieren, um Kunden basierend auf bestimmten Kriterien zu kontaktieren – wenn Sie etwa neue Produkte oder Dienstleistungen im Angebot haben. Angenommen, Sie sind in der Finanzplanung tätig. Vielleicht wollen Sie Kunden an ihren Jahrescheck erinnern, oder mehr Teilnehmer für Ihr kostenloses Webinar zum Thema Altersvorsorge gewinnen, das sich sowohl an Bestandskunden als auch neue Interessenten richtet. Erstellen Sie dazu einfach eine gezielte E-Mail-Kampagne für Personen, die bestimmte Kriterien erfüllen, z. B. Alter, Größe des Anlageportfolios oder die in ein Leaderfassungsformular eingegebenen Daten. Nach dem Webinar können Ihre Vertriebsexperten dann problemlos Lead-Nurturing betreiben und/oder bestehende Kunden abhängig von ihren bisherigen Investitionen und ihren finanziellen Zielen – die allesamt in Ihrer CRM-Plattform gespeichert sind – über weitere Produkte und Dienstleistungen informieren.

Lesen Sie diesen Artikel,  um mehr über den Wert der Kundenbindung zu erfahren.

Fazit und nächste Schritte

Das übergeordnete Ziel einer integrierten Marketing-Automation- und CRM-Lösung ist, mit weniger Aufwand mehr zu erreichen. Sie können effizienter mit Interessenten und Kunden in Dialog treten, ohne Ihr Team zu vergrößern oder Überstunden zu machen.

Ihre nächsten Schritte: Sind Sie bereit, die Vorteile einer kombinierten CRM- und Marketing-Automation-Plattform selbst kennenzulernen? Testen Sie Act! CRM 14 Tage lang kostenlos!