Der Bereich Marketing-Automation oder zu Deutsch Marketing-Automatisierung wächst rasant. Im Durchschnitt nutzen laut Emailmonday derzeit 51 Prozent der Unternehmen eine professionelle Software zur Marketing-Automatisierung. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen wird es immer wichtiger, bei diesem Trend auf dem aktuellen Stand zu sein. Nur so können sie mit der Konkurrenz mithalten und erfolgreich wirtschaften.

In einfachen Worten ausgedrückt ist unter Marketing-Automatisierung eine Softwarelösung zum Optimieren von Marketingaktivitäten und -prozessen zu verstehen. Es geht um eine Technologie, die es Marketing- und Vertriebsabteilungen ermöglicht, Online-Marketingkampagnen und Verkaufsaktivitäten zu entwickeln, zu implementieren und zu automatisieren, die den Umsatz steigern und die Effizienz des Unternehmens maximieren.

Mithilfe von intelligenten und automatisierten Workflows unterstützt eine Marketing-Automation-Software Unternehmen dabei, eine optimale Voraussetzung dafür zu schaffen, dass sowohl potenzielle als auch Bestandskunden eine positive Kundenerfahrung machen.

Indem durch die Implementierung einer solchen Plattform bestimmte Marketingprozesse automatisiert und Evaluierungsprozesse integriert werden, wird das Lead Management optimiert und die Rentabilität des Unternehmens verbessert. Das bestätigen auch die Zahlen des Marketing-Dienstleisters CMO: Marketing-Automatisierung steigert die Verkaufsproduktivität um 14,5 Prozent und reduziert den Marketingaufwand um 12,2 Prozent.

1_Social-Blog-Promo_FB_040618_1

Vorteile und Ziele von Marketing-Automatisierung

Fast 70 Prozent der vom Softwareunternehmen Liana Technologies befragten Marketingmitarbeiter sind der Ansicht, dass die verbesserte Ausrichtung auf Kernbotschaften der wichtigste Vorteil von Marketing-Automatisierung ist, gefolgt von einer verbesserten Kundenerfahrung (45,9 %), einer verbesserten Qualität der Leads (37,7 %) und einer höheren Anzahl von Leads (34,9 %). Sprich, mit einer Software zur Marketing-Automatisierung wird Ihr Marketing besser!

Diese Vorteile gehen automatisch mit der Zielsetzung von Marketing-Automatisierung einher. Im Folgenden sind diese zu nennen:

  • Optimierung der Produktivität
  • Steigerung des Marketing-ROI
  • Kampagnenmanagement verbessern
  • Verbesserung der Datenbankqualität
  • Mehr Kunden gewinnen
  • Leistungsmessung
  • Marketing und Vertrieb aufeinander ausrichten

Überblick der wesentlichen Features

Im Gegensatz zu reinen Lösungen im Bereich E-Mail-Marketing, die oft nur grundlegende bzw. Massen-E-Mail-Funktionen anbieten, steht Usern mit einer professionellen Software für Marketing-Automatisierung ein viel breiteres sowie erweitertes Spektrum an Funktionen zur Verfügung:

  • Erweitertes E-Mail-Marketing: Ermöglicht es dem Nutzer, komplexe Entwicklungen basierend auf dem Verhalten eines potenziellen bzw. eines bereits etablierten Kunden zu erfassen und Zusammenhänge zu erstellen (auch als „Drip Marketing“ bezeichnet).
  • Erstellen einer Landingpage: Eine Landingpage ist speziell dazu gedacht, User zum Handeln zu bewegen, während Ihre Homepage und andere Seiten Ihrer Website dies nicht tun. Mit Hilfe von Marketing-Automation-Tools können Sie Ihre Landingpage individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe bzw. Zielgruppen anpassen.
  • Formulare für die Lead-Generierung: Im Kontext von Marketing-Automatisierung haben Sie die Möglichkeit, bestimmte Formulare zu verwenden, mit denen Sie Kundendaten erfassen können. Die erfassten Daten können anschließend zum Anpassen der zukünftigen Kommunikation verwendet werden.
  • Segmentierung Ihrer Zielgruppen: Das Erstellen dynamischer Segmente auf Basis von Daten zu soziodemographischen Nutzerinformationen und erfasstem User-Verhalten anstelle von Kontakt-Uploads und statischen Verteilerlisten schafft die Voraussetzung für eine gezieltere Kundenansprache.
  • Lead-Scoring: Lead-Scoring ist ein wesentliches Marketing-Tool. Der Lead-Score gibt ein Maß dafür an, wie wahrscheinlich ein potenzieller Interessent zu einem tatsächlichen Kunden wird. Errechnet wird dieser Score auf Grundlage der Kundeneigenschaften, die durch Informationen, die dieser Ihrem Unternehmen über Formulare oder bestimmte Konversationen erteilt, und sein Verhalten in Form von Interaktionen auf Ihrer Website oder via E-Mails, definiert werden.
  • Trigger-E-Mails (Auto-Responder): Trigger-E-Mails sind automatisierte Marketingnachrichten, die auf dem Verhalten eines Interessenten basieren. Sie sind extrem effektiv, da sie von Natur aus nutzerrelevant und zeitnah sind. Eine Marketing-Automation-Software hilft Ihnen dabei, diese Art von automatisierten E-Mails zu generieren.
  • Dynamischer Content: Wenn Ihre Kampagne zur Marketing-Automatisierung viele Nutzer erfolgreich auf eine Landingpage verweist, ist es wichtige, den Inhalt dieser Seite für jede einzelne Person relevant zu machen. Mit Hilfe von dynamischem Content wird die Landingpage für jeden User unterschiedlich personalisiert. Dabei basiert dynamischer Inhalt auf einer Funktion, die eine Variable auswertet, die zu jedem Nutzer gehört und das Angebot basierend auf dieser Variable auf die persönlichen User-Vorlieben anpasst.
  • Personalisierte Inhalte: Mit Marketing-Automatisierung ist die Personalisierung von Inhalten wie E-Mails, Newslettern, Website, etc. – gemäß der individuellen Anforderungen Ihrer definierten Personas sehr einfach. So können Sie mit einer Vielzahl von Automatisierungssoftware unter anderem Massen-E-Mails personalisieren, indem beispielsweise die persönliche Ansprache des Empfängers integriert und die E-Mail zu dem Zeitpunkt verschickt wird, zu dem die jeweiligen Nutzer morgens das erste Mal online gehen. Durch die Integration solcher Elemente werden Ihre E-Mails persönlicher. Wenn ein Kontakt eine E-Mail erhält, die so aussieht, als wäre sie für ihn personalisiert worden, öffnet er sie mit größerer Wahrscheinlichkeit.
  • Kanalübergreifende Kampagnen: Es ist wichtig, dass Sie einheitliche Marketingbotschaften an Ihre Zielgruppe kommunizieren. Kunden verlassen sich nicht länger auf einen einzigen Kanal, um sich über Produkte und Services zu informieren. Mit Cross-Channel-Marketing-Automation können Sie Interaktionen sowie automatisierte Antworten und Inhalte basierend auf dem Kontext, wie, wann, wo und warum Kunden mit Ihrer Marke interagieren, steuern und ganzheitlich sowie aufeinander abgestimmt ausrichten.
  • Integration von Social Media: Sie müssen nicht mehr jeden Morgen auf ein Tool zugreifen und Ihre Social-Media-Posts für den Tag planen oder einzelne E-Mails versenden. Dank moderner Marketing-Automatisierung können Sie alles, was Sie benötigen, im Voraus planen. So haben Sie mehr Kapazitäten für andere Marketingaktivitäten und können Ihre Energie auf die eigentliche Kundenkommunikation konzentrieren.
  • Marketing-ROI messbar machen: Eine professionelle Software zur Marketing-Automatisierung erleichtert es Unternehmen, den Erfolg ihrer Marketingmaßnahmen zu quantifizieren. Wenn Sie versuchen, den ROI Ihrer Kampagnen zu messen, ist es sehr wichtig, dass Ihre Daten aussagekräftig und vollständig sind. Ihr Vertriebsteam muss das entsprechende CRM daher konsequent verwenden und alle relevanten Daten so genau wie möglich eingeben.

2_Social-Blog-Promo_FB_040618_2

CRM versus Marketing-Automation: das Optimum beider Welten

Marketing-Automatisierung ist nicht mit einem CRM-System gleichzusetzen. CRM steht für Customer Relationship Management. Eine CRM-Software ist ein Tool, mit dem Kontaktinformationen wie Namen, Adressen, Telefonnummern, Verkaufszahlen sowie das User-Verhalten und Konversationen bzw. Interaktionen, die Unternehmen mit Kunden gehabt haben, gespeichert werden. Im Gegensatz dazu ist Marketing-Automatisierung, wie es der Name schon sagt, verstärkt auf den Marketingansatz eines Unternehmens fokussiert.

Während beide Systeme für sich alleine bereits äußerst effiziente sowie effektive Tools darstellen, ist die Kombination einer CRM- mit einer Marketing-Automation-Software sogar noch leistungsstärker. Wenn Sie ein Marketing-Automation-Tool zusammen mit einer CRM-Integration verwenden, können Sie die Vertriebs- und Marketingaktivitäten Ihrer Kunden zentral einsehen, messen und bereichsübergreifend steuern.

Fazit: Wer mehr über Kunden, Kampagnen & Co. weiß, ist klar im Vorteil

Können Sie einzelne Käufer online identifizieren, ausfindig machen und mit ihnen in Kontakt treten? Haben Sie die Möglichkeit, anhand einer Übersichtsliste Ihrer Kunden und deren Daten zu User- und Kaufverhalten eine Rangliste basierend auf deren Kaufwahrscheinlichkeit zu priorisieren? Können Sie Ihre Leads basierend auf Engagement und Interesse filtern? Sind Sie in der Lage, den Beitrag zum Umsatz jeder einzelnen Ihrer Marketingkampagnen zu messen?

Wenn dies für Ihr Unternehmen noch nicht der Fall ist, dann sollten Sie die Implementierung einer Marketing-Automation-Software definitiv in Betracht ziehen. Vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen ist die Marketing-Automatisierung ein leistungsstarkes Tool, das langfristig und nachhaltig in effizienteren Prozessen und stärkeren Kundenbindungen resultiert.

Marketing-Automatisierung hilft dabei, Marketing und Vertrieb abteilungsübergreifend in Einklang zu bringen. Eine Marketing-Automation-Software erleichtert das Sammeln und Nutzen von Kundendaten und hilft Unternehmen dabei, ihre potenziellen sowie Bestandskunden besser zu verstehen. Bei richtiger Anwendung trägt Marketing-Automatisierung dazu bei, den Umsatz und das Neugeschäft zu steigern und somit das Wachstum von Unternehmen zu fördern.

Marketing-Automatisierung eBook