Wichtiger Hinweis für Act! Kunden

Wir wurden vor Kurzem davon unterrichtet, dass eine integrierte Drittanbieter-Softwarekomponente von Act! zum Ende dieses Jahres vom Hersteller eingestellt wird. Diese Komponente hat die Lizenzierungsservices in Act! ermöglicht. Das bedeutet, dass sich ab 1. Januar 2019 das standardmäßige Prüfen der Abonnementrechte oder bestimmte allgemeine Aktionen, die mit dieser Lizenzierungskomponente interagieren, wie folgt auswirkt: Act! schlägt fehl und Sie haben keinen Zugriff mehr auf Ihre Datenbank. Beispiele solcher bestimmten allgemeinen Aktionen sind unter anderem: das Installieren von Act! auf neuer Hardware, das Ändern vorhandener Hardware und das Ändern der Nutzeranzahl. Eine erweiterte Liste von Aktionen finden Sie hier.

Nutzer mit aktivem Abonnement

(Act! Premium and Act! Premium Plus)

Eine integrierte Drittanbieter-Softwarekomponente von Act!, die die Lizenzierungsservices in Act! ermöglicht, wird zum Ende dieses Jahres vom Hersteller eingestellt. Da Sie ein Abonnement besitzen, interagiert Act! häufig mit dieser Lizenzierungskomponente.

Damit Sie weiterhin kontinuierlichen Zugriff auf Act! haben, müssen Sie bis spätestens 31. Dezember 2018 eine der folgenden Maßnahmen ergreifen. Wir empfehlen Ihnen, auf die Version 21 von Act! zu aktualisieren. Act! v21 enthält die erforderliche neue Lizenzierungskomponente und die Version wird Ihnen Anfang Dezember zugeschickt. Wenn Sie die Version 18.x, 19.x oder 20.x beibehalten möchten, erhalten Sie in den folgenden Wochen Updates, die das Problem mit der Lizenzierungskomponente beheben. Sollten Sie bis 31. Dezember 2018 nicht reagiert haben, verlieren Sie den Zugriff auf Ihre Datenbank.

 

Kunden ohne aktives Abonnement

(Alle Pro- und Premium-Kunden, die unbefristete Lizenzen ohne Abonnement besitzen)

Wie sich dieses Update der Lizenzierungskomponente auf Ihre spezifische Act! Version auswirkt, können Sie in der Act! Obsoleszenz-Regelung für den Support nachlesen.